Kundenstimmen | AS Motor

Kundenstimmen

Als Privatanwender auf einem „Gütle“ am Fuße der Alb, haben wir mit großer Begeisterung den AS Sherpa 915 2WD im Einsatz. Ob hohes Gras, Gestrüpp oder Randstreifen - überall ist ein müheloses Arbeiten mit dem wunderbaren schwäbischen AS-Aufsitzmäher möglich und macht zudem auch noch Riesenspaß.
– Alexandra & Stephen Schröder (Privatanwender am Fuße der Alb)
Meine neuste Errungenschaft aus der AS-Familie ist der AS 800, bei mir heißt er Kurt. 80cm hohes Gras packt er spielend und dank seiner kompakten Maße kommt er fasst überall dazwischen durch. Die zuschaltbare Differentialsperre gibt mir am Hang viel Sicherheit und Gripp. Eine große Erleichterung. Der nächste Familienzuwachs aus Bühlertann wird bei mir Rudi heißen. Liebe Grüße Dietmar Kling.
– Dietmar Kling (Dienstleister Grünpflege aus Niefern bei Pforzheim)

Ingmar Rega (Betreiber des Landschaftsgarten Obernhain im Taunus)

„Wir betreiben den Landschaftsgarten Obernhain im Taunus in der Nähe von Frankfurt. Vor zwei Jahren waren wir auf der Suche nach einem Langgrasmäher, der auch am Hang tauglich ist und vor allem sicher ist. Und sind auf der Messe „Demopark“ bei AS-Motor fündig geworden: Von dem AS 63, den wir uns da gekauft haben, sind wir seitdem sehr begeistert – wir mähen damit am Steilhang über 20°. Ganz Besonders gut finde ich die automatische Parkbremse, wenn man sie loslässt steht der Mäher, bewegt sich nicht mehr und steht sicher auch am Steilhang – das gibt absolute Sicherheit und hat uns sehr begeistert.“

Michael Funk (Forst- und Gartentechnik aus Solingen)

„Wir arbeiten viel mit AS-Motor - leistungsstarke Maschinen, wenig anfällig, wenig Sprit und gutes Handling. Von AS-Motor haben wir aktuell den AS 1040 YAK, die Wildkrautentferner und den Schlegelmäher AS 901 im Einsatz. Uns begeistern vor allem die Kraft und die Stärke der Geräte. Der Schwerpunkt ist tief, sodass ich auch sehr steile Hänge problemlos hochfahren kann.“

Johannes Hädicke (Redakteur für die KommunalTechnik-Medien)

Insgesamt gehört der AS 63 2T ES zu den absoluten Highlights unserer Testgeschichte bei MOTORGERÄTE. Hier hat offensichtlich das Produktmanagement ganz genau zugehört, was die Praxis braucht, die Konstrukteure haben das bravourös umgesetzt. Herausgekommen ist ein Produkt, welches das gesamte Know-How eines geschichtsträchtigen Herstellers in sich vereint.

Michael Schreiner

Nach sieben Aufsitz-Allmähern hat der 54-Jährige seinen ersten Aufsitz-Schlegelmäher im Einsatz, einen AS 1040 YAK 4WD. „Der YAK überzeugt mich vor allem durch seine enorme Flächenleistung. Ich fahre mit dem YAK überall rein. Egal ob mitten in zwei Meter hohe Brombeeren oder Hanglagen rauf, bei denen man zu Fuß ein Steigeisen bräuchte. Der Yak fährt mit voller Geschwindigkeit, als ob nichts wäre. Und danach ist alles weg.“