Presseveröffentlichungen von AS-Motor

Veröffentlichungen

14.06.2021

Starke Marken unter einem Dach – AriensCo übernimmt AS-Motor

Die AS Motor GmbH hat in den vergangenen Jahren eine hervorragende Entwicklung durchlaufen und steht heute kerngesund da. Um dies auch für die Zukunft sicherzustellen und die anstehenden Herausforderungen zu meistern, haben sich die Inhaber intensiv mit der richtigen Strategie beschäftigt und nun eine große Veränderung umgesetzt. Zum 3. Mai 2021 hat das Familienunternehmen AriensCo 100 Prozent der Anteile von AS-Motor übernommen. Als starke Marke des amerikanischen Mehrmarken-Konzerns ist AS-Motor damit bestens für die Zukunft gerüstet.
14.06.2021

Dank Tests in die Schule, zur Oma oder zum Friseur

Erschienen in: Zum Sonntag - eine Beilage des Haller Tagblatts, Samstag, 15. Mai 2021

Am 18. März richtete AS-Motor, der Rasenmäher-Spezialist mit Sitz in Bühlertann, eine interne Teststation für seine 145 Mitarbeiter ein. Vier Wochen später kam die Testpflicht für Unternehmen. Pflicht bedeutet, dass der Arbeitgeber zweimal wöchentlich Tests anbieten muss. Ob der Mitarbeiter sie nutzt, bleibt ihm überlassen. [...] Rene Spörke (58) vom Samariterstift Obersontheim ist Gruppenleiter im Inklusionsprojekt bei AS-Motor. Im Schutzanzug, mit Handschuhen, Mundschutz, Brille und Plexiglas-Scheibe testet er im Zweiminutentakt die Mitarbeiter, die freiwillig an seine Tür klopfen.
30.07.2020

So gelingt ökologische Grünlandpflege

In Zeiten zunehmend intensiver Landnutzung und dem damit verbundenen Artensterben sind extensiv genutzte Flächen wie Streuobstwiesen, Hanglagen, Gräben, Wegränder, Trockenrasen oder Straßenbegleitgrün ein wichtiger Lebens- und Rückzugsraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. Um diese Flächen aus ökologischer Sicht richtig zu pflegen, gilt es einiges zu beachten.
02.06.2020

Von Sicheln, Sensen und Robotern – Die Evolution des Mähens

Erschienen in: KBD, Ausgabe 6/20

Ging es zu Zeiten der ersten Mähtechniken vor allem um eine Arbeitserleichterung für den Anwender, sind die Herausforderungen an die Entwickler moderner Mähsysteme heute deutlich vielfältiger: Gefordert sind mehr Sicherheit, höhere Leistungsfähigkeit und mehr Effizienz. So hat sich hinsichtlich der Mähtechnik viel getan. Von ferngesteuerter Technik bis hin zu teilautonomen und autonomen Geräten ist heute am Markt alles zu finden.
02.06.2020

Family Business

Erschienen in: Motorist, Ausgabe 2.2020

Die Fachzeitschrift Motorist berichtet in ihrer Titelstory über den diesjährigen Gastgeber des Motorgeräte-Händlerkongresses 2020: über AS-Motor! „Family Business“ ist Titel und Motto zugleich - ein Bericht, der einen Rundum-Einblick in das Familienunternehmen AS-Motor gewährt. Alle Besonderheiten, Vorzüge und Ambitionen von AS-Motor als Familienunternehmen in einem Bericht zusammengeführt. Hier geht es zum Artikel!
20.12.2019

Studie: Freischneider und Hochgrasmäher in der extensiven Grünflächenpflege (Teil II)

Erschienen in: Greenkeepers Journal, 03/19

Im Greenkeepers Journal 03/19 finden Sie Teil II der Studie "Freischneider und Hochgrasmäher in der extensiven Grünflächenpflege". Dieser Teil dreht sich um einen Maschinenkostenvergleich zwischen dem Allmäher AS 63 2T ES und einem Freischneider der 3 PS-Klasse. Durchgeführt wurde der Maschinenkostenvergleich mit Hilfe der webgestützten Anwendung MaKost des KTBL. Im Rahmen dieser Studie wurde ein erhebliches Einsparpotenzial beim Allmäher im Vergleich zum Freischneider festgestellt.